+ + April 2021 + +

Oktober 2020

 

November 2020

 

Dezember 2020

 

Januar 2021

 

Februar 2021

 

März 2021

 

April 2021

 

Mai 2021

Aktuell

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

01.04.2021

07:00 PM

Spiel 36

 

 

2 : 3 OT

Ohne Änderungen in der Aufstellung gingen die New York Rangers in das Spiel bei den Buffalo Sabres und verschliefen mal wieder die ersten zwanzig Minuten. Die Gastgeber gingen früh mit 1:0  in Führung und waren das deutlich präsentere Team, besonders was das physische betraf. Die Rangers zwar anwesend nur versuchten sie das ganze mehr oder weniger Körperlos zu spielen und das funktionierte überhaupt nicht. Das änderte sich in Abschnitt zwei deutlich denn sie bestimmten das Spiel in allen belangen und hatten ihre Chancen nur scheiterten sie entweder an Tokarski oder sie übertrieben das Passspiel. So blieb es beim 1:1 denn Blackwell hatte früh das 1:1 erzielt. Auch im dritten Drittel sah das ähnlich aus nur Chytil konnte eine Chance nutzen und das 2:1 für die Gäste erzielen trotz guter Möglichkeiten. So kam es wies es kommen musste, die Rangers nutzen ihr Chancen nicht und die Sabres machen vier Sekunden vor Spielende das 2:2. Auch in der Overtime viel Passpiel der Rangers, erst Zibanejad konnte dann doch noch das 3:2 für die Gäste erzielen. Am Samstag treffen die New York Rangers dann wieder in Buffalo auf die Sabres.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

03.04.2021

07:00 PM

Spiel 37

 

 

3 : 2 SO

Eins bleibt fakt die Buffalo Sabres liegen den New York Rangers nur bedingt denn es waren immer enge Spiele wo man vorher nie wusste wie es enden könnte, das war gestern nicht anders. Die Rangers gingen mit einer Änderung in ihrer Aufstellung, Kravtsov gab sein NHL Debüt und dafür musste Di Giuseppe weichen. Die Gäste kamen deutlich besser ins Spiel als vor zwei Tagen nur wurde schnell klar das es wieder mal an der Konzentration mangelte und damit an der Genauigkeit. Panarin brachte die Rangers im Powerplay zwar in Führung doch nur drei Minuten später kassierten sie den Ausgleich und das war ein Tor das nicht zwingend fallen muss. Im zweiten Drittel sah das ähnlich aus, die Gäste schossen viel nur flog das meiste am Tor vorbei und gleichzeitig ließen sie Sabres spielen die dann auch zu Chancen kamen. Das 2:1 durch Panarin war gut herausgespielt und abgeschlossen nur blieb das eben eine Ausnahme. Auch im dritten Drittel konnten die Rangers die Entscheidung nicht erzwingen weil es weiter an der Präzision fehlte und so kassierten sie wie im letzten Spiel noch spät das 2:2, selbst Schuld. Diesmal konnten die Gäste das Spiel nicht in der Overtime für sich entscheiden und so ging es in den Shootout wo, wen wunders, keiner der drei Schützen für die Rangers traf und so ging der zweite Punkt an die Sabres. Jetzt geht es für die New York Rangers zweimal Home Ice gegen die Pittsburgh Penguins und das erste Spiel findet am Dienstag statt.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

06.04.2021

07:00 PM

Spiel 38

 

 

8 : 4

Mit einer Änderung in der Aufstellung gingen die New York Rangers in das Spiel gegen die Pittsburgh Penguins, Gauthier raus und Di Giuseppe rein, und erwischten eine Blitzstart. Nach 95 Sekunden konnte Blackwell das 1:0 für die Rangers erzielen und es ging so weiter. Zwar waren die Penguins in Sachen Torschüsse klar führend nur die Tore machten die Gastgeber denn Zibanejad und Panarin im Powerplay erhöhten auf 3:0 und da waren noch keine zehn Minuten gespielt. Die Gäste konnten dann einen ihre Zahlreichen Torschüsse zum 1:3 nutzen doch Strome erhöhte noch vor der ersten Pause wiederum im Powerplay auf 4:1. Im Mittelabschnitt ging es dann etwas ruhiger zu, die Rangers standen bis auf eine Ausnahme Defensiv besser und konnten durch Lafreniere auf 5:1 erhöhen. Der vier Tore Vorsprung hielt aber nur ganze 36 Sekunden denn die Gäste machten ihr zweites Tor. Mit dem Ergebnis von 5:2 ging es dann in den Schlussabschnitt und der war wieder deutlich belebter, Kakko erhöhte im Powerplay auf 6:2 und keine zwei Minuten später machte die Penguins ihr drittes Tor. Dann machte Fox Shorthanded das 7:3 und Buchnevich durfte auch noch mal und erhöhte auf 8:3. Kurz vor Spielende dann noch Tor Nummer vier für die Gäste aber das war es dann aber auch. Fazit des ganzen, Defensiv viel zugelassen und Offensiv die Fehler der Penguins effizient ausgenutzt. Am Donnerstag sieht man sich dann zum nächsten Spiel wieder und das dürfte dann wohl etwas anders laufen.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

08.04.2021

07:00 PM

Spiel 39

 

 

2 : 5

Achtes und damit letztes aufeinandertreffen beider Clubs in der laufenden Saison und die Penguins gewinnen diese Serie klar mit 6-2. Bei den Rangers gab es eine Änderung in der Aufstellung denn Howden kam für Di Giuseppe ins Team. Das Spiel selber ist schnell erklärt den die Gastgeber zeigten deutlich warum es in diesem Jahr keine Playoffs geben wird, mal wieder schlampiges Passspiel so das die Penguins es leicht hatten ihr Drittel zu verteidigen. Dazu produzierten sie reihenweise Turnover die dann auch zu Toren führten um gleichzeitig vor dem Tor der Gäste zu versagen, Zibanejad in Unterzahl traf im ersten Abschnitt das leere Tor nicht und Chytil im Mittelabschnitt das gleiche nur nicht in Unterzahl. Dazu kam dann noch das die erste und zweite Reihe mehr oder weniger ein total Ausfall war, nur die dritte und vierte Reihe brachten halbwegs etwas konstruktives zusammen. So verliert man halt so ein Spiel gegen die Pittsburgh Penguins die keinesfalls besser waren als im Spiel davor nur die Rangers waren deutlich schlechter. Heute dürfen die New York Rangers dann bei den New York Islanders antreten und die sind zu Hause eine Macht denn die haben erst ein Spiel Home Ice verloren. Mit der Einstellung vom gestrigen Spiel dürfte das wohl deutlich an die Gastgeber gehen!

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

09.04.2021

07:00 PM

Spiel 40

 

 

1 : 4

Nur einen Tag nach dem schwachen Auftritt der New York Rangers gegen die Pittsburgh Penguins nun ein klarer und nie gefährdeter Sieg bei den Heimstarken New York Islanders. Ein Garant für diesen Sieg war ohne zweifel Georgiev der für Shesterkin im Tor stand und damit der einzige Wechsel bei den Rangers war. Von beginn an spielten die Gäste aggressiv, störten früh den Spielaufbau der Islanders und hatten auch die qualitativ besseren Torchancen. Torlos ging es dann in den Mittelabschnitt in dem die Rangers dann durch Lafrniere mit 1:0 in Führung gehen konnten und gut vier Minuten später durch Blackwell noch das 2.0 nachlegten. Die Gastgeber konnten dann aber einen der wenigen Fehler der Rangers zum 1:2 nutzen und kamen dann deutlich besser ins Spiel. Mit dem knappen Vorsprung ging es in den Schlussabschnitt und die Gäste hatten Spiel und Gegner gut im griff und konnten durch Miller noch auf 3:1 erhöhen. Den Schlusspunkt setzte dann Zibanejad zum 4:1 mit seinem Empty Net Treffer. Am Sonntag geht es dann für die New York Rangers weiter und sie müssen wieder bei den New York Islanders antreten.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

11.04.2021

07:00 PM

Spiel 41

 

 

3 : 2 OT

Die sehr gute Leistung vom Freitag konnten die New York Rangers in diesem Spiel nur bedingt abrufen und da half auch nicht der Wechsel von Shesterkin der für Georgiev kam. Eine mit entscheidende Szene gab es schon nach 83 Sekunden denn Kreider knallte die Scheibe vollkommen unmotiviert über das Glas, folge Delaying Game und Powerplay für die Islanders. Die Überzahl nutzten die Gastgeber dann auch zur frühen 1:0 Führung. Die folge davon war das bei den Gästen nicht viel lief und die Islanders klar überlegen waren. Acht Sekunden vor der ersten Pause verloren die Rangers dann komplett die Orientierung und kassierten noch das zweite Tor. Der zweite Abschnitt war dann deutlich besser aber man konnte deutlich sehen das die erste und zweite Reihe deutlich Probleme hatte. Trotzdem gelang es den Rangers nach Toren von Hajek und Smith das Ergebnis auf 2:2 zu stellen, Kraftzov holte sich beim zweiten Tor seinen ersten Punkt in der NHL, doch mehr kam trotz guter Möglichkeiten nicht mehr heraus. Der dritte Abschnitt war dann mehr oder weniger ausgeglichen mit Chancen für beide Teams das Spiel für sich zu entscheiden doch da passierte nichts mehr. In der Overtime hatte dann Zibanejad die beste Chance für die Rangers doch er scheiterte an Sorokin und so konnten die Islanders wenig später das entscheidende 3:1 erzielen. Nun geht es für die Rangers viermal in folge gegen die New Jersey Devils und den Anfang machen sie am Dienstag in Newark.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

13.04.2021

07:00 PM

Spiel 42

 

 

0 : 3

Ohne Änderungen in der Aufstellung gingen die New York Rangers in das Spiel bei den New Jersey Devils und erwischten einen guten Start nur sprang dabei nichts heraus. Mehre gute Möglichkeiten endeten damit das die Scheibe am Tor vorbei flog, nur Zibanejad schaffte es die Gäste mit 1:0 in Führung zu bringen. Im zweiten Drittel standen die Devils deutlich besser in der Defensive und machten den Rangers besonders in der neutralen Zone das Leben schwer so das diese kaum zu sauber gespielten Aktionen kamen. So rückte Shesterkin immer mehr in den Mittelpunkt des Spiels doch der war gestern blendend aufgelegt und hatte gute Szenen. Auch in der Defensive arbeiteten die Rangers sehr gut und so ging es mit dem knappen 1:0 für die Gäste in den Schlussabschnitt. In dem lief es dann in der Offensive wieder deutlich besser bei den Rangers und so konnte Panarin nach sehr gutem Kombinationsspiel das 2:0 erzielen was dann doch mehr Sicherheit gab. Buchnevich erzielte dann in Unterzahl noch das 3:0 da die Gastgeber ihren Goalie für einen sechsten Feldspieler vom Eis genommen hatten und Shesterkin konnte seinen ersten Shutout in der NHL feiern. Am Donnerstag geht es dann wieder gegen die New Jersey Devils nur diesmal in New York.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

15.04.2021

07:00 PM

Spiel 43

 

 

4 : 0

Die New York Rangers gingen mit der gleichen Aufstellung in das Spiel gegen die New Jersey Devils wie zwei Tage zuvor,  blieben auch in diesem Spiel ohne Gegentor und bedeutete zweier Shutout für Shesterkin. Den auswärts starken Devils ließen die Rangers von beginn an keine Chance denn sie spielten mit viel Tempo und sehr aggressiv nach vorne was dann auch nach 47 Sekunden zum 1:0 führte. Die Gastgeber blieben weiter dran, erhöhten durch Tore von Lindgren und Panarin auf 3:0 was dann auch das Ergebnis war mit dem es in das zweite Drittel ging. In diesem schalteten die Rangers ihre Aktivitäten deutlich zurück ohne aber wirklich in Gefahr zu geraten, erst ab Mitte des Abschnitts zogen sie wieder an und erzielten durch Panarin noch das 4:0 und das Spiel war gelaufen. Im Schlussabschnitt fiel zwar noch ein Tor durch Kravtsov doch sein erstes NHL Tor wurde wegen Abseits nicht gegeben, muss er halt noch warten. Ansonsten spielten die Rangers das Ergebnis locker runter, tauschten viel in den Reihen hin und her was dem Spiel nicht so gut tat aber sie brachten das Ergebnis sicher über die Zeit. Am Samstagnachmittag geht es dann für die New York Rangers im Garden wieder gegen die New Jersey Devils.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

17.04.2021

12:30 PM

Spiel 44

 

 

6 : 3

Änderungen in der Aufstellung bei den New York Rangers waren nicht zu erwarten und so schien es als würde dieses Spiel eine Kopie des vorherigen werden doch das wurde es nur zum Teil. Die Gastgeber gingen wieder früh durch Buchnevich mit 1:0 in Führung, Strome machte im Powerplay das 2:0 und Buchnevich wiederum im Powerplay das 3:0 und das Spiel schien früh in die gewollte Richtung zu laufen. Nachdem Panarin nach nur 32 Sekunden im Mittelabschnitt das 4:0 erzielte war das Spiel wohl durch, so dachte man jedenfalls. Doch gestern lief das anders denn die Devils nutzten das nachlassen der Rangers, machten richtig Druck und konnten so das 1:4 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in den Schlussabschnitt wo die Rangers so schlampig weiter machten wie im zweiten Abschnitt, kassierten promt innerhalb von 64 Sekunden zwei Tore und da waren gerade etwas mehr als sechs Minuten gespielt. Die Rangers nahmen dann ein Timeout und das half dann wohl denn sie bekamen wieder deutlich mehr Zugriff auf Spiel und Gegner doch die Devils blieben gefährlich. Es dauerte lange bis es Buchnevich spät im Abschnitt mit seinem dritten Tor, Hattrick am Geburtstag, gelang den Vorteil des leeren Tores zu nutzen und auf 5:3 erhöhen konnte. Kreider machte dann ebenfalls noch ein Empty Net Goal und so stand es am ende 6:3 für die Gastgebe. Heute Nachmittag sieht man sich dann wieder nur das die New York Rangers bei den New Jersey Devils antreten müssen.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

18.04.2021

03:00 PM

Spiel 45

 

 

3 : 5

Es gab gegenüber dem Vortag zwei Änderungen in der Aufstellung der New York Rangers, Georgiev kam für Shesterkin und Bitetto für Hajek und es gab den vierten Sieg in folge. Allerdings war es das engste Spiel von den letzten vier denn das gestrige hätten sie durchaus auch verlieren können. Die Gastgeber erwischten den deutlich besseren Start und machten viel Druck so das die Rangers kaum zu sicheren Aktionen kamen. Trotzdem konnten sie durch Kreider im Powerplay mit 1:0 in Führung gehen und Kravtsov konnte mit seinem ersten Tor in der NHL noch auf 2:0 erhöhen aber es blieb ein mehr oder weniger schwaches erste Drittel. Kurz vor ende des ersten Drittels verletzte sich Georgiev so das Shesterkin für ihn ins Tor musste. Die Verletzung war aber nicht so schwer denn Georgiev war im zweiten Drittel wieder dabei und sah eine deutlich verbessertes Gäste Team. Lafreniere konnte dann früh das 3:0 erzielen und die Rangers hätten in diesem Abschnitt den Sack zu machen müssen, taten sieh aber nicht. So nutzten die Devils eine Fehler von Miller 65 Sekunden vor der zweiten Pause zum 1:3 und das Tor zeigte Wirkung. Im Schlussabschnitt schwammen die Gäste gewaltig, kassierten früh das 2:3 und das 3:3 was vollkommen in Ordnung ging. Die Gastgeber drückten gewaltig um das Spiel noch komplett zu drehen und den Rangers wackelten. Erst das das Powerplay Tor von Zibanejad drei Minuten vor ende des dritten Drittels erlöste die Rangers und Strome stellte mit seinem Empty Net Goal den Endstand her, Glück gehabt. Am Dienstag spielen die Rangers dann bei den New York Islanders und da hoffentlich mit mehr Konzentration.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

20.04.2021

07:00 PM

Spiel 46

 

 

6 : 1

Nach vier Siegen in folge geht die Serie der New York Rangers mit der deutlichen Niederlage bei den New York Islanders zu ende, daran ändern konnte auch Shesterkin nichts der für Georgiev im Tor stand. Von beginn an war zu sehen das einige im Team der Gäste keine gute Tagesform mitgebracht haben und das war die erste und zweite Reihe, da lief nichts zusammen. Kein Tempo und fehlende Präzision zeichneten das Spiel dieser beiden Reihen aus so das  es die Islanders relativ einfach hatten die Bemühungen schon im Ansatz zu unterbinden. Zudem fiel dann Trouba früh wegen einer Verletzung aus so das die Rangers nur noch mit fünf Verteidigern spielten. Das 1:0 für die Gastgeber spät im ersten Drittel und auch das 2:0 früh im zweiten Drittel zeigte das auch das Defensivspiel nicht gut war. Zwar wurde das Spiel der Rangers etwas besser nur sprang eben nichts dabei heraus denn sie ließen den Gastgebern die Zeit die sie brauchten um ihr Tor sauber zu halten. Beim Stand von 3:0 konnte Rooney noch das einzige Tor für die Rangers erzielen und das war kein Zufall denn die vierte Reihe war die mit Abstand beste an diesem Abend. Im Schlussabschnitt konnten die Islanders dann das schlechte Defensivverhalten der Rangers noch dreimal nutzen um das Ergebnis auf 6:1 zu stellen und dafür brauchten sie keine vier Minuten. Nun heißt es aus diesem Spiel lernen und es beim nächsten mal besser zu machen, erster Versuch startet dann am Donnerstag mit dem Heimspiel gegen die Philadelphia Flyers.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

22.04.2021

07:00 PM

Spiel 47

 

 

2 : 3

In das erste von fünf Heimspielen in folge gingen die Rangers mit zwei Änderungen in der Aufstellung, für den verletzten Trouba und den schwachen Bitetto kamen Hajek sowie Jones ins Team der damit sein Debüt in der NHL gab. Die Anfangsphase sah eigentlich ganz gut aus denn die Gastgeber kamen mit viel Schwung ins Spiel und konnten durch Smith mit 1:0 in Führung gehen. Doch nach und nach verflachte das ganze auch weil sie einige sehr gute Chancen liegen ließen un die Flyers kamen deutlich besser ins Spiel. Im zweiten Drittel sah das nicht viel anders aus, Panarin traf im Powerplay das leere Tor nicht und Kakko machte es nicht besser, so das die Gäste deutlich besser wahren und verdient wenn auch kurios das 1:1 erzielen konnten. Auch der Schlussabschnitt war kein deut besser denn die Rangers agierten planlos und nicht präzise genug um die Flyers wirklich in Bedrängnis zu bringen. Die wiederum machten noch zwei Tore und gerieten eigentlich erst in den Schlussminuten noch unter Druck denn Panarin traf nun doch noch nur war das zwei Minuten vor ende des Spiels. Doch das war zu spät und so gab es wieder eine dieser unnötigen Niederlagen von denen es in dieser Saison einfach zu viele gab. Heute Abend geht es dann zum letzten mal in dieser Saison gegen die Philadelphia Flyers, mal sehen was die Rangers da anbieten.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

23.04.2021

07:00 PM

Spiel 48

 

 

4 : 1

Letztes aufeinandertreffen beider Teams in der laufenden Saison und dieses Spiel geht an die New York Rangers die mit einer Änderung in das Spiel gingen. Für Shesterkin kam Georgiev und der war der Garant für diesen Erfolg denn er hatte wirklich ein par Spektakuläre Saves in diesem Spiel. Die Gastgeber kamen recht gut in das Spiel und gingen früh durch das Tor von Kreider im Powerplay mit 1:0 in Führung doch dieser Spielstand hatte nur 45 Sekunden bestand. Chytil fälschte die Scheibe unglücklich ins eigene Tor ab und schon stand es 1:1. Aber auch dieser Spielstand hatte nicht lange bestand denn Buchnevich machte 69 Sekunden später das 2:1 und mit diesem Spielstand ging es in den Mittelabschnitt. In dem versuchten die Rangers die Führung auszubauen doch fehlte es mal wieder an der nötigen Präzision so das es biem 2:1 auch zur zweiten Pause blieb. Der Schlussabschnitt blieb lange Ausgeglichen was Spielanteile und Chancen betrifft doch gestern standen die Rangers Defensiv deutlich besser und Georgiev war eben der Matchwinner. Die Entscheidung zu Gunsten der Gastgeber viel dann durch Tore von Lafreniere und Chytil die auf 4:1 erhöhen konnten. Am Sonntag gibt es dann das erste von zwei Spielen gegen die Buffalo Sabres im Garden.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

25.04.2021

06:00 PM

Spiel 49

 

 

6 : 3

Eine Änderung in der Aufstellung war erwartet worden und so tauschten Shesterkin und Georgiev die Plätze im Tor, alles andere blieb wie im Spiel zuvor. Die Gastgeber starteten gut und gingen früh durch Zibanejad in Führung doch die hatte keine zwei Minuten bestand und die Sabres machten das 1:1, ein Tor das nicht zwingend fallen muss. Wenig beeindruckt von dem Ausgleich spielten die Rangers weiter aggressiv nach vorne und konnten durch Kakko und Zibanejad im Powerplay auf 3:1 erhöhen. Es hätte auch noch das eine oder andere Tor mehr fallen können doch besonders die zweite Reihe vergab einige gute Möglichkeiten. Im zweiten Abschnitt erzielte Zibanejad dann früh sein drittes Tor und die Rangers führten mit 4:1 was aber dazu führte das sie ihre Konzentration deutlich runterfuhren. Das wiederum sorgte dafür das die Sabres deutlich besser wurden und ein klares Übergewicht bei den Spielanteilen erlangten was dann auch zum 2:4 im Powerplay führte. Im dritten Drittel sah das zu beginn nicht viel anders aus nur das die Rangers im Powerplay auf 5:2 erhöhen konnten. Wenige Minuten später konnten die Sabres wieder verkürzen und sie suchten ihre Chance das Spiel noch zu drehen. Erst 55 Sekunden vor Spielende machte Rooney in Unterzahl und leerem Tor das 6:3 das Endergebnis klar. Am Dienstag haben die New York Rangers dann das nächste Heimspiel und der Gegner heißt wieder Buffalo Sabres.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

27.04.2021

07:00 PM

Spiel 50

 

 

3 : 1

Letztes Aufeinandertreffen bieder Teams in dieser Saison und die New York Rangers konnten dieses Spiel für sich entscheiden nur den Löwenanteil an diesem Sieg hatte Shesterkin. Denn er war es der die Rangers in den ersten zwanzig Minuten im Spiel hielt denn die Gäste bestimmten klar das Spiel, hatten die Chancen die die Rangers nicht hatten da bei denen nichts aber auch überhaupt nichts passte. Der erste von Insgesamt sechs Torschüssen hatten die Gastgeber nach rund 10 Minuten ansonsten nur Fehler und wenig Aggressivität im Spiel. Das änderte sich im zweiten Drittel denn Smith gelang früh das 1:0 und die Rangers kamen besser ins Spiel, deutlich mehr Torschüsse ohne aber wirklich klare Möglichkeiten zu erzielen. Auch bekamen sie das Spiel der Sabres besser in den Griff die aber trotzdem gefährlich blieben und vier Sekunden vor der zweiten Pause im Powerplay das 1:1 erzielen konnten, ein Tor das trotz Unterzahl so nicht fallen darf. Im Schlussabschnitt machten die Gastgeber weiter Druck und konnten durch Lafreniere mit 2:1 in Führung gehen, es blieb aber ein enges Spiel. Die Entscheidung für die Rangers dann im Powerplay, erst war es ein 5-3 Powerplay in dem die Rangers die Scheibe zweimal an den Pfosten setzten ehe Zibanejad bei 5-4 das 3:1 erzielen konnte und diese Ergebnis brachten sie dann auch über die Zeit. Am Donnerstag erwarten die New York Rangers dann die New York Islanders zum nächsten Spiel.

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

29.04.2021

07:00 PM

Spiel 51

 

 

0 : 4

Keine Informationen zum Spiel!

New York Rangers + Saison 2020 - 2021

na_her

Die Webseite Rangersfan.de hat keinerlei kommerziellen Hintergrund!

Um diese Seiten optimal betrachten zu können sollte Java im Browser aktiviert sein!

Optimiert für Webbrowser der neusten Generation unter anderen für den Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari und Opera!

Letztes Update >> 02.05.2021

na_her
Grafikagentur.de
 
autobewertung
 
Gratisland.de
 
Entdecke Traumreisen bei travelantis.de