+ + Februar 2019 + +

Oktober 2018

 

November 2018

 

Dezember 2018

 

Januar 2019
Februar 2019

 

März 2019

 

April 2019

 

Aktuell

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

02.02.2019

08:00 PM

Spiel 51

 

 

2 : 3

Ohne Änderungen in der Aufstellung gingen die New York Rangers in das Spiel gegen die Tampa Bay Lightning und kassieren gegen das derzeit beste Team der Liga Saisonniederlage Nummer 22. Die ersten Minuten gehörten den Rangers und da hatten sie die eine oder andere gute Chance in Führung zu gehen nur ließen sie die alle ungenutzt. Nachdem die Bolts dann eine Fehler von Lundqvist zum 1:0 nutzen konnten verflachte das Spiel der Rangers doch mehr und mehr un endete mit einem schlechten zweiten Drittel. Erst nachdem Zuccarello für die Rangers das erste Tor machte wurde es deutlich besser, dumm nur das da die Bolts schon mit drei Toren führten. Der Schlussabschnitt war dann gut auch weil die Rangers nach dem Tor von Hayes im Powerplay auf 2:3 verkürzen konnten nur mehr kam trotz guter Möglichkeiten nicht mehr dabei heraus so das die Bolts die Punkte mitnehmen konnten. Es war also deutlich mehr drin für die New York Rangers nur waren die Leistungsschwankungen im Team der Rangers unübersehbar und mit nur einer guten Reihe gewinnt man nicht gegen die Bolts. Am Montag erwarten die New York Rangers die Los Angeles Kings und die spielen ja nun auch alles andere als eine berauschende Saison, mal sehen was da für die Rangers geht!

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

04.02.2019

07:00 PM

Spiel 52

 

 

3 : 4 OT

Wiedermal versuchten sich die Verantwortlichen der New York Rangers mit sieben Verteidigern, DeAngel kam für McLeod, und wiedermal hat nichts gebracht denn die Rangers können auch nin diesem Spiel nicht gewinnen. Dabei ließ sich das ganze gut an denn die Rangers spielten gut nach vorne, hatten einige gute Möglichkeiten doch nur Kreider konnte seine Chance zum 1:0 nutzen. Die Kings konnten noch vor der ersten Pause einen Fehler von Nieves zum 1:1 nutzen und schon da rächte sich die schlechte Chancenverwertung der Rangers. Im zweiten Abschnitt konnte Zibanejad die Rangers früh mit 2:1 in Führung bringen doch das Spiel der Rangers verflachte zusehends und so kamen die Kings immer besser in das Spiel. So nutzten sie früh im dritten Drittel wieder einen Fehler der Rangers im Spielaufbau zum 2:2 doch McQuaid brachte mit seinem Tor die Rangers zum dritten mal in Führung. Doch das reichte nicht denn die Kings wurden immer stärker und die Rangers immer schwächer so das eben kommen musste was abzusehen war, die Kings glichen 60 Sekunden vor Spielende zum 3:3 aus. In der Overtime ging es dann recht zügig, Zibanejad knallt die Scheibe an den Pfosten und im Gegenzug lässt Lundqvist die Scheibe durch die Hosenträger ins Tor und die Kings gewinnen das Spiel, dumm gelaufen! Am Mittwoch geht es dann mit dem Spiel gegen die Boston Bruins weiter und das dürfte eine deutlich dickere Nuss für die Rangers werden!

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

06.02.2019

08:00 PM

Spiel 53

 

 

4 : 3 SO

Zweimal änderten die New York Rangers gegenüber dem letzten Spiel ihre Aufstellung, Georgiev kam für Lundqvist und Lettieri für Pionk und damit war klar das sie es nicht wieder mit sieben Verteidigern versuchen werden. Zum Spiel, die Rangers waren in den ersten 20 Minuten das aktivere Team und konnten durch Zibanejad mit 1:0 in Führung gehen. Mit dieser knappen Führung ging es dann ins zweite Drittel und da häuften sich die Fehler bei den Rangers so das die Bruins innerhalb von nicht mal fünf Minuten aus dem knappen Rückstand ein 3:1 machten. Das Ergebnis zeigte lange Wirkung bei den Rangers doch Mitte des dritten Abschnitts gelang Hayes das 2:3 und ab da waren die Rangers klar besser. Chytil gelang dann im Powerplay noch der Ausgleich doch andere gute Möglichkeiten ließen die Rangers ungenutzt. Das gleiche trift auch auf die fällige Overtime zu denn auch da hätten sie das Spiel für sich entscheiden müssen. So ging es in den Shootout und auch brauchte es einige Versuche ehe DeAngelo das entscheidende Tor für die Rangers machte. Nächstes Spiel für die Rangers ist dann am Freitag und erwarten sie die Carolina Hurricanes.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

08.02.2019

08:00 PM

Spiel 54

 

 

0 : 3

Die New York Rangers gingen wieder mit Lundqvist im Tor in das Spiel gegen die Carolina Hurricanes ansonsten war es die gleiche Aufstellung wie gegen die Boston Bruins. Eigentlich sind die Carolina Hurricanes ein gern gesehener Gast im Garden denn die Rangers haben seit Jahren gegen die nicht mehr verloren, seit gestern ist klar die Serie ist gebrochen. Die Rangers brachten es in 60 Minuten nicht fertig ein Tor zu erzielen dabei waren durchaus Top Chancen da. Die größte hatte wohl Hayes im ersten Abschnitt doch Slavin kratze die Scheibe noch von der Linie, ansonsten war das ganze oft einfach zu kompliziert gespielt und zu ungenau, den Rest erledigte Mrazek. Waren die Rangers im ersten Abschnitt noch klar besser änderte sich das im zweiten und dritten Drittel so das die Canes zu mehr Chancen kamen und so drei Tore erzielen konnten, zwei davon bei Empty Net. Die Rangers hätten noch stunden spielen können doch ein Tor wäre sicher nicht mehr gefallen auch weil die Canes die Top Reihe der Rangers gut im Griff hatten. Nächstes Spiel für die New York Rangers dann am Sonntag und da kommen die Toronto Maple Leafs in den Garden, gibt sicher leichtere Aufgaben als die kommende!

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

10.02.2019

07:00 PM

Spiel 55

 

 

4 : 1

In der Aufstellung der New York Rangers gab es zwei Änderungen, Georgiev kam für Lundqvist sowie  Pionk für Lettieri und somit spielten sie wieder mit sieben Verteidigern. Diesmal sah dieses System aber schon deutlich besser aus als in den vorangegangenen Versuchen wie man auch am Ergebnis sieht. Die Rangers gingen schon nach 28 Sekunden mit dem ersten Torschuss durch Zibanejad mit 1:0 in Führung. Was dann kam war wohl schon mit entscheidend dafür wie das gesamte Spiel laufen würde, die Leafs mit einem frühen Powerplay in dem sie versuchten Georgiev zu bezwingen doch der hatte so richtig was dagegen und wehrte alleine in diesem Powerplay zehn Schüsse der Maple Leafs ab! DeAngelo sorgte dann mit einem riesen Bock dafür das die Leafs ausgleichen konnten doch wenige Minuten später sorgte Vesey für das 2:1 Im Mittelabschnitt ging das Spiel weiter Leafs gegen Georgiev und auch da war der junge Russe nicht zu bezwingen so das es mit der knappen Führung ins dritte Drittel ging. Da ging das locker so weiter doch mit Spiel Leafs gegen Georgiev nur mit dem Unterschied das die Rangers noch zweimal trafen, erst erhöhte McQuaid auf 3:1 und nachdem die Maple Leafs alles auf ein Karte gesetzt haben machte Hayes mit seinem Empty Net Goal alles klar für die Rangers. Spieler des Abends ganz klar Alexandar Georgiev mit unglaublichen 55 Saves! Nun geht es für die New York Rangers viermal auswärts ran und den Anfang machen sie am Dienstag bei den Winnipeg Jets.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

12.02.2019

08:00 PM

Spiel 56

 

 

4 : 3

Es gab für das Spiel bei den Winnipeg Jets nur eine Änderung in der Aufstellung und die war Lundqvist für Georgiev, ansonsten alles wie im Spiel gegen die Toronto Maple Leafs. Die ersten zwanzig Minuten kann man getrost abschreiben denn die Rangers ließen die Jets machen was sie wollten und brachten selber kaum etwas vernünftiges zustande. Das frühe 1:0 für die Jets kann sich Lundqvist aufs Papier schreiben denn so offen sollte man die kurze Ecke nicht lassen, das 2:0 war nur eine Aneinanderreihung von Fehlern und so gingen die Rangers mit einem 0:2 Rückstand in das zweite Drittel. In dem dann die Rangers wie ausgewechselt ware, gutes und hartes Forechecking sorgten für reichlich Unruhe im Spiel der Jets und so kamen sie durch das frühe Tor von Zibanejad und das späte von Buchnevich im Powerplay zum 2:2. Da waren auch noch einige gute Möglichkeiten dabei um in Führung zu gehen doch das besorgte Zibanejad gleich zu beginn von Abschnitt drei nur reichte das an diesem Abend nicht. Die Jets drehten in einer Druckphase innerhalb von 119 Sekunden das Ergebnis auf 4:3 was die Rangers trotz guter Chancen nicht mehr ändern konnten so das sie am ende als Verlierer vom Eis gingen. Am Freitag geht es dann für die New York Rangers mit dem Spiel bei den Buffalo Sabres weiter.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

15.02.2019

07:00 PM

Spiel 57

 

 

2 : 6

Die New York Rangers wieder mit Georgiev für Lundqvist und für Chytil kam Brickley der sein Debüt für die Rangers gab. Sie spielten ein ganz starkes erstes Drittel, zogen ihre Linie konsequent durch und gingen nach Toren von Nieves und Fast vollkommen verdient mit 2:0 in Führung. Im Mittelabschnitt sah das dann schon etwas anders aus denn die Sabres machte sehr früh das 1:2 und kamen deutlich besser ins Spiel. Vesey konnte zwar nach guter vorarbeit von Buchnevich nur 58 Sekunden später das 3:1 für die Rangers erzielen doch die Sabres hatten Oberwasser und einige gute Möglichkeiten, eine nutzten sie dann im Powerplay zum 2:3. Mit diesem knappen Vorsprung ging es in den Schlussabschnitt und die Rangers hatten alle Hände voll zu tun um nicht den Ausgleich zu kassieren, zudem mussten sie Skjei verzichten der verletzt ausfiel. Das ganze zog sich lange so hin ehe Buchnevich spät im dritten Drittel das 4:2 erzielen konnte, nur 8 Sekunden später nutze Namestnikov einen Bock von Ullmark aus und machte das 5:2. Wiederum war es Namestnikov der dann mit seinem Empty Net Goal den Endstand von 6:2 herstellte. Fazit des ganzen, die Top Line war gestern so gut wie abgemeldet doch diesmal trafen halt die anderen was ja nun nicht so häufig der Fall ist! Am Sonntagmittag geht es dann für die New York Rangers mit dem Spiel bei den Pittsburgh Penguins weiter.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

17.02.2019

12:30 PM

Spiel 58

 

 

6 : 5

Für das Spiel bei den Pittsburgh Penguins änderten die New York Rangers zweimal ihre Aufstellung, für den verletzten Skjei kam Claesson und den erkrankten Fast rückte wieder Chytil ins Team. Das ganze begann recht ausgeglichen mit Chancen für beide Teams wobei die besseren auf seiten der Rangers waren. Trotzdem gingen die Pens mit 1:0 in Führung wobei Shattenkirk die Scheibe mal selber ins Tor beförderte, Pech. Aber auch die Rangers hatten Glück denn das 1:1 durch Zuccarello im Powerplay beförderte eigentlich Bjugstad ins eigene Tor. Mit dem 1:1 ging es dann in Abschnitt zwei und da bewarben sich die Rangers mit zuviel Strafzeiten um den Rückstand der dann auch Mitte des Abschnitts mit 1:2 kam und damit noch nicht genug denn nur wenig später machten die Pens noch das 3:1. Erst danach waren die Rangers wieder deutlich besser im Spiel und glichen durch die Tore von Zuccarello und Strome das Spiel wieder aus. Mit dem 3:3 ging es dann in den Schlussabschnitt und das war die entscheidende Phase in diesem Spiel denn die Rangers hatten noch 3:40 Powerplay und spielten es sowas von schlecht das man sich fragte was die in der Pause genommen haben. Die folge davon war das die Pens innerhalb von gut fünf Minuten aus dem 3:3 ein 6:3 machten, erst ein Timeout beendete dieses chaotische Abwehrverhalten der Rangers. Das Spiel war aber trotzdem durch auch wenn die Rangers durch Tore von Hayes und Zibanejad noch auf 5:6 herankamen. Nächstes Spiel der New York Rangers dann am Dienstag bei den Carolina Hurricanes.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

19.02.2019

07:00 PM

Spiel 59

 

 

1 : 2

In der Aufstellung der New York Rangers gab es zwei Änderungen denn Skjei und Fast waren wieder Fit dafür musste Claesson raus und Pionk ist eh verletzt. So zum Spiel welches sie nur durch den alles überragenden Lundqvist gewonnen haben denn normalerweise verliert man das teil. Es waren immer wieder Phasen im Spiel wo die Rangers Defensiv schlecht waren und im Spielaufbau zu viele Fehler machten und reihenweise Turnover produzierten. Das sie nicht schon im ersten Drittel zurücklagen lag zum einen an Lundqvist und zum anderen an den Hurricanes die nicht sehr zielsicher waren. Im zweiten Drittel war es dann aber soweit die Canes gingen in Führung und war eben schlecht verteidigt. Aber nur 43 Sekunden später machte Brickles mit seinem ersten Tor für die Rangers das 1:1 und das dauerte eine ganze weile bis klar war das das auch zählte. Im Schlussabschnitt machte Namestnikov das 2:1 für die Rangers und die Canes versuchten alles um das Ergebnis zu korrigieren doch die hatten es gestern nicht so mit dem Tore schießen. Wie schon gesagt es sind die zwei Punkte von Lundqvist und die New York Rangers sollten aus diesem Spiel die richtigen Schlüsse ziehen! Am Donnerstag erwarten die Rangers dann die Minnesota Wild zum nächsten Spiel.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

21.02.2019

07:00 PM

Spiel 60

 

 

1 : 4

Der schlechte Eindruck den die Rangers bei den Carolina Hurricanes hinterlassen haben setzte sich gestern fort und da halfen auch nicht die beiden Änderungen in der Aufstellung, Pionk kam fürSmith sowie  Andersson für Nieves. Das die Minnesota Wild derzeit so einige Probleme haben war hinlänglich bekannt und das verleitete die Rangers offenbar dazu die ganze Sache nicht so richtig ernst zu nehmen, jedenfalls konnte man den Eindruck gewinnen. Von beginn an schlampiges Passspiel und mängel im Defensivverhalten kennzeichneten das Spiel der Rangers und das zog sich über die gesamten sechzig Minuten so hin. Nun kann man sagen das ist ein Junges Team das noch Zeit braucht nur wenn erfahrene Spieler wie Shattenkirk auf dem Eis rumirren oder ein Strome das leere Tor nicht trifft kann man schon an der Einstellung zweifeln. Mehr gibt es zu diesem Spiel nicht zu sagen denn dafür waren die New York Rangers einfach zu schlecht. Am Samstagmittag erwarten die Rangers dann die New Jersey Devils zum nächsten Spiel.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

23.02.2019

01:00 PM

Spiel 61

 

 

5 : 2

In das Spiel gegen die New Jersey Devils gingen die New York Rangers mit mehreren Änderungen in der Aufstellung, Georgiev für Lundqvist, Claesson für McQuaid sowie Nieves und Smith für Hayes und Zuccarello. Nach dem Spiel wurde dann der Wechsel von Zuccarello zu den Dallas Stars bekannt und Hayes dürfte heute oder morgen auch weg sein. Geschadet hat es dem Spiel der Rangers in keinster weise denn sie spielten ein fast perfektes erstes Drittel, Aggressiv und mit sauberen Passspiel spielten sie die Devils förmlich an die Wand. Die fanden Offensiv so gut wie nicht statt und konnten eigentlich froh sein das es nach den Toren von Vesey, Strome im Powerplay und Kreider nur 3:0 für die Rangers stand. Nach der ersten Pause ließen die Rangers den Devils dann doch mehr Luft und die nahmen dann auch an diesem Spiel Teil doch der zweite Abschnitt blieb Torlos. Im Schlussabschnitt brachte dann Claesson mit seinem krassen Fehlpass die Devils zurück ins Spiel und die Rangers brauchten eine ganze Weile um wieder deutlich besser zu werden. Skjei brachte mit seinem Schlagschuss zum 4:1 die Rangers wieder in die Spur, daran änderte auch nicht das 2:4  für die Devils die einen Stellungsfehler in der Defensive der Rangers nutzen konnten. Den Schlusspunkt zum 5:2 setzte dann Strome mit seinem Empty Net Goal. Heute Mittag geht es dann für die New York Rangers mit dem Spiel bei den Washington Capitals weiter.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

24.02.2019

12:30 PM

Spiel 62

 

 

6 : 5 OT

Mit nur einer Änderung in der Aufstellung gegenüber dem Vortag, Lundqvist für Georgiev, gingen die New York Rangers in das Spiel bei den Washington Capitals was bedeutete das Smith wieder auf dem Flügel der vierten Reihe spielte. Die Rangers hatten einen Blitzstart denn nach nur 21 Sekunden machte Kreider das 1:0 und das zeigte durchaus Wirkung bei den Caps denn die brauchten lange um mit den durchaus selbstbewussten Gästen klar zu kommen. Erst 78 Sekunden vor ende des ersten Abschnitts machten die Caps das 1:1 und nur 21 Sekunden später das 2:1 und das war haltbar ohne jeden Zweifel. Im zweiten Drittel schenkten die Rangers den Caps dann das 3:1 im Powerplay und es sah alles nach einem Durchmarsch der Caps aus doch Skjei hat das Tore schießen wiedergefunden und machte noch vor der zweiten Pause das 2:3.  Im dritten Drittel wurde es dann komplett wild, Vesey machte früh das 3:3 und zwei Minuten später zogen die Caps innerhalb von 36 Sekunden auf 5:3 davon nur bedeutete das noch nicht die Niederlage für die Rangers. Namestnikov machte im Powerplay das 4:5 und Skjei setze mit seinem zweiten Tor 31 Sekunden vor Schluss mit dem 5:5 dem ganzen die Krone auf. In der dann fälligen Overtime hatten die Rangers zwar viel Scheiben Besitz nur kamen sie nur einmal zum Abschluss, das erledigten die Caps dann und machten das 6:5. Am Mittwoch geht es dann für die New York Rangers im Garden mit dem Spiel gegen die Tampa Bay Lightning weiter.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

27.02.2019

07:30 PM

Spiel 63

 

 

3 : 4 OT

Zweimal änderten die New York Rangers für das Spiel gegen den Liga Primus ihr Aufstellung, Georgiev kam für Lundqvist und für Chytil Neuzugang Lemieux. Die ersten zwanzig Minuten konnten die Rangers unter der Rubrik Ängstlich abhaken denn sie ließen den Bolts Platz und Zeit ihr Spiel aufzuziehen dazu gab es reichlich Turnover so das sie mit dem 2:0 Rückstand noch relativ gut bedient waren. Das sah im zweiten Drittel dann doch ganz anders aus, das frühe Tor zum 1:2 durch Zibanejad brachte die Rangers wieder ins Spiel und sie machten es gut. Auch das zwischenzeitliche 1:3 sorgte nicht für Unruhe denn Vesey machte nur 30 Sekunden später das 2:3. Das einzige was an diesem Abend nicht passte war das Powerplay der Rangers aber auch das wird sich wieder finden. Nieves konnte dann noch den Ausgleich erzielen und auch im dritten Abschnitt waren die Rangers nicht das schlechtere Team nur ein Tor gelang ihnen nicht mehr. In der Overtime zeigten die Rangers was ihnen noch fehlt, gute Aktionen ohne Ertrag und so setzte sich die Individuelle Klasse der Bolts durch. Alles in allem vierzig gute Minuten gegen das Top Team der Liga die jetzt seit zehn Spielen ungeschlagen sind, hätte auch anders laufen können. Am Freitag erwarten die New York Rangers dann die Montreal Canadiens zum nächsten Spiel.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

Grafikagentur.de
 
autobewertung
 
Gratisland.de
 
Entdecke Traumreisen bei travelantis.de
 
na_her

Die Webseite Rangersfan.de hat keinerlei kommerziellen Hintergrund!

Um diese Seiten optimal betrachten zu können sollte Java im Browser aktiviert sein!

Optimiert für Webbrowser der neusten Generation unter anderen für den Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari und Opera!

Letztes Update >> 28.02.2019

na_her