+ + März 2018 + +

Oktober 2017

 

November 2017

 

Dezember 2017

 

Januar 2018
Februar 2018

 

März 2018

 

April 2018

 

Aktuell

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

02.03.2018

09:00 PM

Spiel 65

 

 

1 : 3

Zweiter Sieg in folge für die New York Rangers und das gab es zuletzt am 11.02. denn danach begann der freie Fall der ihnen wohl die Teilnahme an den Playoffs gekostet haben wird. Ganz anders die Calgary Flames denn die sind in der Western Conference noch gut dabei und deshalb sollte ein Sieg gegen die Rangers her. Daraus wurde aber nichts denn die Rangers machten ein gutes Spiel, traten als Einheit auf und hatten mit Lundqvist einen Top Rückhalt der an seinem Geburtstag absolut fehlerfrei blieb. Die Rangers gingen durch Hayes früh in Führung mussten aber noch im ersten Abschnitt den Ausgleich hinnehmen. Mit dem 1:1 ging es ins zweite Drittel da und vereitelte Lundqvist mit einem super Save den Rückstand und im Gegenzug erzielte Buchnevich nach 56 Sekunden das 2:1 für die Rangers. Mitte des Abschnitts erhöhte Spooner dann auf 3:1 und es hätten noch mehr Tore fallen können denn die Rangers trafen noch viermal ans eisen. Defensiv standen sie relativ gut und zwangen die Flames immer wieder zu unkontrollierten Torschüssen. So sah das auch in Abschnitt drei aus, die Flames mit viel Druck aber auch viel zu Kopflos und so brachten die Rangers das 3:1 über die Zeit. Heute geht es dann gleich weiter denn da müssen die Rangers bei den Edmonton Oilers antreten.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

03.03.2018

10:30 PM

Spiel 66

 

 

2 : 3

Auch bei den Edmonton Oilers gehen die New York Rangers als Sieger vom Eis und beenden ihre drei Spiele Road-Trip mit drei Siegen in folge, das letztemal gelangen den Rangers drei Siege in folge im Mitte Dezember 2017. Die Rangers spielten ein sehr gutes erstes Drittel mit gutem Forechecking so das die Oilers viele Probleme hatten ein sauberes Aufbauspiel hinzubekommen, dazu konnte Kreider nach nur 54 Sekunden die Rangers mit 1:0 in Führung bringen. Die Oilers konnten aber im zweiten Abschnitt das 1:1 erzielen wobei der ansonsten stark spielende Georgiev im Tor der Rangers alles andere als gut aussah. Die Rangers blieben aber giftig und konnten durch das Tor von Zibanejad im Powerplay wieder in Führung gehen, nur 69 Sekunden nach dem 2:1 erzielte dann Carey auch noch das 3:1 für die Rangers. Die Oilers kamen aber noch vor der zweiten Pause aus 2:3 heran und so wurde es im Schlussabschnitt noch einmal eng. Man merkte den Rangers schon an das die frische fehlte und so konnten die Oilers nochmal richtig Druck machen. Das brachte aber nichts denn Georgiev war an diesem Abend nicht mehr zu bezwingen und so gingen beide Punkte mit nach New York. Dort erwarten die New York Rangers dann am Dienstag die Winnipeg Jets im Garden.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

06.03.2018

07:00 PM

Spiel 67

 

 

0 : 3

Nach drei Siegen in folge erwischt es die New Rangers auf eigenem Eis gegen die Winnipeg Jets und das ohne selbst ein Tor zu erzielen. Die Rangers traten ohne Zibanejad an der wegen einer Grippe pausieren musste, für ihn kam Holland ins Team der aber kaum in Erscheinung trat. Warum sie so schwer ins Spiel kamen ist schwer zu erklären auf jeden Fall bestimmten die Jets in den ersten zwanzig Minuten das Spiel. Die wenigen Chancen die die Rangers hatten vergaben sie aber kläglich und zog sich über die gesamte Spielzeit hin. Mit einem 0:1 Rückstand gingen die Rangers ins zweite Drittel und da waren sie deutlich besser im Spiel nur haperte es weiter mit der Präzision vor dem Tor, links vorbei, rechts vorbei oder drüber so sah das ganze aus und so gingen die Jets mit einer 2:0 Führung ins letzte Drittel. Da waren die Rangers das klar bessere Team ohne aber auch nur eine ihre Chancen zu nutzen, wenn man sieht wie Zuccarello, Kreider, Vesey oder Fast vor dem Tor im gesamten Spiel versagten muss man sich nicht wundern das das Ergebnis so aussieht. Anders die Jets denn die hatten einen Patrik Laine in ihren reihen, der 19 Jährige Finne schoß die Rangers im Alleingang ab denn der erzielte alle drei Tore für die Jets. Für die New York Rangers geht es jetzt am Donnerstag mit dem Spiel in Tampa weiter und das lässt über den Ausgang wohl wenig zweifel aufkommen!

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

08.03.2018

07:30 PM

Spiel 68

 

 

5 : 3

Beim derzeitigen Top Team der Liga den Tampa Bay Lightning gab es erwartungsgemäß für die New York Rangers nichts zu holen außer einer Lehrstunde. Die hätte auch noch deutlicher ausfallen können denn die Rangers waren im ersten Drittel so gut wie nicht Präsent. Sie lagen schnell mit 0:1 zurück und brachten so gut wie nichts zustande so das die Bolts mit einer 2:0 Führung in das zweite Drittel gingen. In dem versuchten die Rangers mit ihren derzeitigen Möglichkeiten irgenwie etwas konstruktives zustande zu bringen wurden aber schon früh mit dem dritten Gegentor bestraft, Spooner brachte die Rangers zwar auf 1:3 heran doch gut fünf Minuten später bestraften die Bolts einen Kopflos agierenden Lundqvist mit dem 4:1. Die Rangers tauschten dann die Goalies doch der Effekt blieb erstmal aus denn die Rangers kassierten auch noch Gegentor Nummer Fünf. Im Schlussabschnitt wollten die Bolts das Ergebnis dann über die Zeit spielen und ließen einiges zu so das Zuccarello und Hayes mit ihren Toren noch erträglich gestallten konnten. Das die Tampa Bay Ligtning das Spiel verdient gewonnen haben steht außer frage und für die Rangers dürfte klar sein das der eingeschlagene Weg hart und steinig wird. Nächstes Spiel für die Rangers dann am Samstag bei den Florida Panthers, ein Team das in seiner Entwicklung schon deutlich weiter ist al die Rangers!

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

10.03.2018

07:00 PM

Spiel 69

 

 

4 : 3 SO

Nach zwei Niederlagen in der Regulären Spielzeit verlieren die New York Rangers bei den Florida Panthers im Shootout und können ihre Negativserie nicht stoppen. Dabei waren die Rangers nicht unbedingt schlechter im gegenteil denn sie dominierten in den ersten zwanzig Minuten das Spiel nur sprang dabei nichts zählbares heraus. So konnten die Panthers 15 Sekunden vor der ersten Pause mit dem Tor im Powerplay in Führung gehen, Lundqvist sah dabei alles andere als Glücklich aus. Nachdem die Panthers dann die Unordnung in der Rangers Defensive zum 2:0 nutzen konnten schien alles den erwarteten verlauf zu nehmen doch die Rangers blieben dran und verkürzten durch Zuccarello auf 1:2. Nur 17 Sekunden nach beginn des dritten Drittels schafte Zibanejad dann den Ausgleich doch lange hielt das Ergebnis nicht denn die Panthers konnten sofort wieder in Führung gehen. Hayes konnte aber mit einem präzisen Schuss das verdiente 3:3 erzielen und brachte das Spiel so in die Overtime. In der hatten die Rangers die klar besseren Möglichkeiten nur nutzten sie keine davon so das es in den Shootout ging wo nur Zuccarello für die Rangers treffen konnte so das der extra Punkt an die Panthers ging. Am Montag erwarten die Rangers dann die Carolina Hurricanes im Garden.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

12.03.2018

07:00 PM

Spiel 70

 

 

6 : 3

Mal wieder ein Erfolgserlebnis für die New York Rangers den sie konnten die Carolina Hurricanes klar bezwingen. So klar wie das Ergebnis ist war das Spiel ganz und gar nicht denn die Hurricanes waren auf keinen Fall das schlechtere Team zumal die sich noch Chancen auf die Playoffs ausrechnen können. Die Rangers waren mehr oder weniger das effektivere Team denn sie nutzten ihre Chancen deutlich besser sieht man mal von einigen wenigen Szenen ab. Eine davon war die von Fast der beim Stand von 3:2 für die Rangers das Kunststück fertig brachte die Scheibe am leeren Tor vorbei zu schießen. Negativ ist sicherlich die Verletzung von DeAngelo zu sehen der Mitte des zweiten Drittels unkontrolliert mit dem linken Fuß in die Bande knallte und vom Eis musste, das sah überhaupt nicht gut aus. Ansonsten Vesey mit seinem Hattrick wohl Mann des Abends, ebenso Georgiev der eine blitzsaubere Vorstellung ablieferte. Die Rangers sollten den Erfolg genießen denn jetzt kommt es Knüppeldick denn am Mittwoch erwarten sie die Pittsburgh Penguins im Garden und was dann kommt sieht auch nicht nach Punkten für die Rangers aus.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

14.03.2018

08:00 PM

Spiel 71

 

 

4 : 3 OT

Dank einer deutlichen Steigerung im dritten Abschnitt gewinnen die New York Rangers etwas unerwartet in der Overtime gegen die Pittsburgh Penguins. Dabei sah es lange nicht so aus als ob die Rangers überhaupt ein Tor erzielen könnten denn die Pens störten extrem früh, unterbanden fast jeglichen kontrollierten Spielaufbau der Rangers und hatten einige gute Möglichkeiten. Nachdem die Penguins dann gleich zu beginn des zweiten Abschnitts innerhalb von 55 Sekunden mit 2:0 führten schien das Spiel gelaufen zu sein. Das dachten die Pens wohl auch selber denn sie fuhren ihr Forechecking deutlich zurück so das die Rangers deutlich besser ins Spiel und auch zu Chancen kamen. Doch so richtig ins rollen kamen sie erst im dritten Drittel und das sah richtig gut aus, Kreider machte im Powerplay das 1:2 und Fast konnte dann sogar das 2:2 erzielen. Die Penguins konnten zwar noch das 3:2 erzielen und da machte Georgiev seinen einzigen Fehler im Spiel doch nur eine Minute später erzielte Zibanejad im Powerplay das viel umjubelte 3:3. In der Overtime war es dann wieder Zibanejad der das alles entscheidende 4:3 für die Rangers erzielen konnte und damit Heimsieg Nummer zwanzig für die Rangers sicherte. Am Samstag machen die New York Rangers mit dem Spiel bei den St. Louis Blues ihr letztes Spiel in dieser Saison gegen ein Team der Western Conference.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

17.03.2018

08:00 PM

Spiel 72

 

 

4 : 3 OT

Das Spiel gegen die St. Louis Blues gingen die New York Rangers in unveränderter Aufstellung an und verloren es in der Overtime. Die ersten zwanzig Minuten gingen komplett an die Blues denn die Rangers fanden Offensiv nicht statt, in der Defensive sah das schon deutlich besser aus. Trotzdem gingen sie mit einem 1:0 Rückstand in das zweite Drittel und da sah das ganze schon deutlich besser aus, Zibanejad konnte früh das 1:1 erzielen und nachdem die Blues keine zwei Minuten später wieder im Führung gingen machte Zuccarello Mitte des Abschnitts das 2:2. Nach einer Super Kombination erzielte Zibanejad im Powerplay noch die 3:2 Führung für die Rangers und mit der ging es in den dritten Abschnitt. Da waren die Rangers zu früh damit beschäftigt die knappe Führung über die Zeit zu bringen und kassierten promt den Ausgleich. Das Tor für die Blues im Powerplay wäre zu verhindern gewesen nur waren die Rangers in dieser Situation einfach zu Passiv. In der Overtime zahlte dann Gilmour Lehrgeld denn er ließ sich von Schenn doch ziemlich einfach vernaschen und so gewannen die Blues das Spiel. Am Dienstag erwarten die Rangers dann die Columbus Blue Jackets im Garden.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

20.03.2018

07:00 PM

Spiel 73

 

 

3 : 5

Gegen die Columbus Blue Jackets kassieren die New York Rangers Heimniederlage Nummer vierzehn weil sie über weite Strecken des Spiels nicht an ihre durchaus ansprechenden Leistungen anknüpfen konnten. Die Blue Jackets kamen mit einer Serie von acht gewonnene Spielen in den Garden und so selbstbewusst traten sie auch auf, von den Rangers kam in den ersten zwanzig Minuten nicht viel. Mit einem 0:1 Rückstand für die Rangers ging es ins zweite Drittel und legten die Blue Jackets Mitte des Abschnitts mit dem 2:0 nach. Erst nach dem Shorthander von Hayes zum 1:2, der hatte schon vorher eine riesen Chance, kamen die Rangers deutlich besser ins Spiel und hatten Möglichkeiten. Die größte Chance hatte sicherlich Kreider der im Powerplay nur die Latte traf und so ging es mit dem 1:2 in den Schlussabschnitt. In dem kassierten die Rangers früh das 1:3 doch sie konnten durch Zibanejad im Powerplay auf 2:3 verkürzen doch dann ermöglichte Lundqvist mit seinem Fehler den Blue Jackets das 2:4. Hayes traf kurz darauf im Powerplay nur den Pfosten doch wenig später machte es Kreider besser und traf zum 3:4. Mehr war aber nicht drin denn die Rangers zeigten zu spät zu was sie durchaus in der Lage sind. Am Donnerstag geht es für die Rangers dann zu den Philadelphia Flyers.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

22.03.2018

07:00 PM

Spiel 74

 

 

4 : 3

Die New York Rangers verlieren knapp aber verdient ihr Spiel bei den Philadelphia Flyers weil sie in der Summe mehr entscheidende Fehler gemacht haben. Nach gutem beginn und einigen guten Möglichkeiten nutzten die Flyers die erste Unaufmerksamkeit zur 1:0 Führung nur die  machten auch Fehler und so konnte Zibanejad noch vor der ersten Pause ausgleichen. Im Mittelabschnitt waren die Rangers eigentlich das bessere Team nur nutzten die Flyers halt ihre Chancen besser als die Rangers. So lagen die Gäste dann mit 3:1 zurück ehe Fast noch auf 2:3 verkürzen konnte und sie hatten noch einige gute Chancen um zu Ausgleich zu kommen. So ging es mit dem 3:2 ins Schlussdrittel und da war gleich zu beginn Tiefschlaf bei den Rangers angesagt was auch promt zum 4:2 führte, ganze acht Sekunden waren da von der Uhr runter. Die Rangers blieben zwar dran nur mehr als das 3:4 durch das zweite Tor von Fast gelang ihnen nicht mehr. Nun haben die New York Rangers noch drei Heimspiele in dieser verkorksten Saison und erste von den dreien ist am Samstag gegen die Buffalo Sabres.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

24.03.2018

07:00 PM

Spiel 75

 

 

5 : 1

Mit einem klaren Ergebnis gewinnen die New York Rangers ihr drittletztes Heimspiel gegen die Buffalo Sabres nur so klar wie das Ergebnis auch aussieht war das Spiel ganz und gar nicht. Mit einer ziemlich lockeren Einstellung zum Gegner ließen die Rangers die Sabres spielen und die schossen was das zeug hielt auf das Tor von Georgiev. Dem hatten die Rangers es auch zu verdanken das sie nicht früh in Rückstand gerieten. Eigene Offensiv Aktionen blieben lange aus, erst nach gut 14 Minuten kamen die Rangers besser ins Spiel und schon trafen sie zweimal. Erst erzielte Kreider das 1:0 und keine zwei Minuten später Vesey das 2:0 für die Rangers. Im Mittelabschnitt erhöhte dann Pionk früh mit seinem ersten Tor in der NHL auf 3:0 und die Sabres trafen weiterhin nichts. Noch im zweiten Abschnitt stellten die Rangers das Ergebnis mit zwei Powerplay Toren durch Zibanejad und Vesey auf 5:0 und Sieg stand da schon fest. Auch im Schlussabschnitt waren die Sabres aktiver nur trafen so gut wie nichts, erst gegen ende konnten sie Georgiev im Powerplay bezwingen. Wie gesagt das Ergebnis ist deutlich nur ohne die top Leistung von Georgiev hätte das ganze auch anders ausgehen können. Am Montag erwarten die Rangers dann die Washington Capitals im Garden und die werden ganz sicher nicht so viel liegen lassen wie die Sabres gestern.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

26.03.2018

07:30 PM

Spiel 76

 

 

2 : 4

Sein Debüt in der NHL hat sich Lias Andersson sicher etwas anders vorgestellt als das was vor allem in den ersten zwanzig Minuten gegen die Washington Capitals so ablief. Es war ein abbild des Spiels gegen die Sabres nur mit dem Unterschied das die Capitals die schwächen der Rangers gnadenlos ausnutzten. Dazu erwischte Georgiev keinen guten Tag denn er sah bei den ersten drei Gegentoren alles andere als gut aus. Drei Tore bei sechs Schüssen reichten und so kam Pavelec früh ins Spiel, die Hauptschuld an diesen Toren hatten aber seine Mitspieler denn gutes Defensivspiel sieht anders aus. Die Rangers kassierten dann noch ein Tor vor der ersten Pause und das bei eigenem Powerplay. Mit dem 0:4 Rückstand ging es dann in den zweiten Abschnitt und irgendwie muss den Rangers aufgefallen sein das sich etwas ändern muss und es änderte sich etwas. Deutlich aggressiver und mit deutlich mehr Speed kamen die Rangers zu einigen guten Szenen und so wurde das ganze dann doch noch ein Hockeyspiel. Leider vergaben sie einige gute Chancen und so blieb es Andersson vorbehalten mit seinem ersten Tor in der NHL das 1:4 zu erzielen. Zuccarello konnte im dritten Abschnitt noch auf 2:4 verkürzen wobei Chytil seinen ersten Scorer Punkt machte. Es hätte vielleicht nochmal spannend werden können wenn Namestnikov seine 100% Chance genutzt hätte aber brachten die Caps das Ergebnis über die Zeit. Für die Rangers war es schon ein Spiel in Vorbereitung auf die nächste Saison wobei Chytil und Andersson durchaus  zu gefallen wussten nur sind die beiden noch sehr Jung und müssen noch so einiges lernen. Nächste Möglichkeit zum lernen dann am Mittwoch wenn es wieder gegen die Capitals geht doch diesmal in Washington.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

28.03.2018

08:00 PM

Spiel 77

 

 

3 : 2 OT

Nach einem über weite strecken sehr gutem Spiel verlieren die New York Rangers in der Overtime bei den Washington Capitals. Anders als noch vor zwei Tagen waren die Rangers von beginn an hell wach und setzten die Caps sofort unter Druck. Sie erspielten sich einige gute Chancen nutzen aber erstmal keine, erst das Tor von Hayes im Powerplay brachte die 1:0 Führung für die Rangers. Das sie diese Führung nicht mit in die erste Pause nahmen hatte zwei Gründe, der erste war der Turnover in der Neutralen Zone der die Caps in Scheibenbesitz brachte und so 33 Sekunden vor der Pause der Ausgleich gelang bei dem der ansonsten stark spielende Lundqvist nicht gut aussah. Abschnitt zwei war dann ausgeglichen mit einem Chancen plus für die Caps und so ging es mit dem 1:1 in den dritten Abschnitt. In dem konnte Spooner Mitte des Drittels die Rangers wieder in Führung bringen und es hätte fast gereicht aber eben nur fast. Es waren nur noch 65 Sekunden zu spielen da machte Pionk einen Stellungsfehler und den nutze Eller zum 2:2. In der Overtime ging es dann recht schnell, die Rangers ließen Kuznetsov seine kreise ziehen und der nahm das Angebot an und machte das 3:2. Fazit des ganzen gut gespielt nur in der Summe die entscheidenden Fehler gemacht die den Capitals zum Sieg reichten. Am Freitag verabschieden sich die New York Rangers dann von ihren Fans im Garden denn das Spiel gegen die Tampa Bay Lightning ist das letzte Heimspiel in der laufenden Saison.

New York Rangers + Saison 2017 - 2018

Grafikagentur.de
 
autobewertung
 
Gratisland.de
 
Entdecke Traumreisen bei travelantis.de
 
na_her

Die Webseite Rangersfan.de hat keinerlei kommerziellen Hintergrund!

Um diese Seiten optimal betrachten zu können sollte Java im Browser aktiviert sein!

Optimiert für Webbrowser der neusten Generation unter anderen für den Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari und Opera!

Letztes Update >> 29.03.2018

na_her