+ + Oktober 2018 + +

Oktober 2018

 

November 2018

 

Dezember 2018

 

Januar 2019
Februar 2019

 

März 2019

 

April 2019

 

Aktuell

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

04.10.2018

07:00 PM

Spiel  1

 

 

2 : 3

Das erste Spiel für die New York Rangers in der neuen Saison ist gespielt und nicht ganz unerwartet endete es mit einer Niederlage gegen die Nashville Predators. Die Rangers traten mit dem Jüngsten Team an das seit Jahrzehnten gegeben hat, Brett Howden gab sein Debüt in der NHL und musste dabei gleich feststellen das Preseason und Regular Season zwei komplett verschiedene Dinge sind. Man merkte von Beginn an das die Predators einfach das komplettere Team sind, auch wenn die Rangers sich bemühten Struktur und Ordnung in ihr Spiel zu bekommen. Das nach den ersten 20 Minuten noch Torlos blieb lag nur an Lundqvist der einen starken Saisonauftakt hatte. Die Rangers waren bemüht und hatten auch einige gute Szenen doch fehlt es eben noch an der Qualität im Spiel um gegen Top-Teams in der Liga bestehen zu können. Dieses neue Team der New York Rangers wird noch einige Zeit brauchen um solche Spiele wie Gestern für sich Positiv zu gestallten, von der Einstellung her kann man ihnen jedenfalls keinen Vorwurf machen alles andere müssen sie sich eben erarbeiten! Das nächste Spiel der Rangers ist dann am Samstag bei den Buffalo Sabres.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

06.10.2018

07:00 PM

Spiel  2

 

 

3 : 1

Auch nach dem zweiten Spiel in der neuen Saison blieben die New York Rangers ohne Punktgewinn und müssen weiter auf ein Erfolgserlebnis warten. Die Rangers wechselten gegenüber dem Spiel gegen Nashville einmal, McLeod kam für Namestnikov der im letzten Spiel doch recht un inspiriert wirkte, gebracht hat es wenig außer das es etwas mehr Physis im Spiel gab. Ansonsten versuchten sie in den 60 Minuten vor allem Howden im Tor der Sabres irgendwie zu bezwingen, 44 Schüsse aufs Tor und nur einmal erfolgreich was viel über die Qualität der Rangers in der Offensive aussagt. Howden hat sicher einen überragenden Abend gehabt nur wenn man selbst das leere Tor nicht trifft dann muss man sich nicht wundern. So blieb es nur bei dem Treffer  von Howden der mit seinem ersten Tor in der NHL zum 2:1 traf. Ansonsten gab es noch einige merkwürdige Entscheidungen der Refs, vor dem 1:0 schickten sie Kreider auf die Strafbank doch da hätte eigentlich Skinner hingehört und der Head Shot von Berglund gegen Chytil wo es noch nicht mal eine Strafe gab! Gut heute dann der nächste Versuch der Rangers ein par Punkte zu holen denn es geht gleich stramm weiter mit dem Spiel am Nachmittag bei den Carolina Hurricanes, na ob das was wird?

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

07.10.2018

05:00 PM

Spiel  3

 

 

8 : 5

Nur knapp zwanzig Stunden nach der Niederlage in Buffalo gehen die New York Rangers auch bei den Carolina Hurricanes als Verlierer vom Eis und das Spektakulär. Für dieses Back - To - Back Spiel gab es drei Änderungen im Lineup, Georgiev kam für Lundqvist, Namestnikov für McLeod und DeAngelo für Lettieri. Das hieß die Rangers spielten mit sieben Verteidigern was dann aber auch nur bedingt von Erfolg gekrönt war. Die Rangers gingen in diesem Spiel insgesamt fünf mal in Führung dabei eine 2:0 Führung früh im ersten Abschnitt doch sie verspielten alle. Hauptursache waren mal wieder reihenweise Persönliche Fehler die es den Canes immer wieder ermöglichte ins Spiel zurück zu kommen. Das dann im Schlussabschnitt auch noch die Kräfte deutlich nachlassen würden war abzusehen nur hätten sie das Spiel mit mehr Konzentration schon im Kasten haben müssen! Nun stehen sie nach drei Spielen ohne einen einzigen Punkt da und das wird ihr Selbstvertrauen für das Spiel am Donnerstag gegen die San Jose Sharks nicht gerade in Euphorische höhen bringen!

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

11.10.2018

07:00 PM

Spiel  4

 

 

3 : 2 OT

Am vierten Spieltag hat es nun doch geklappt mit den ersten Punkten für die New York Rangers denn sie konnten die San Jose Sharks nach großem Kampf in der Overtime bezwingen. Mit drei Änderungen in der Aufstellung gingen die Rangers ins Spiel, Lundqvist kam für Georgiev, Lettieri für Pionk, nicht ganz unerwartet nahm Shattenkirk auf der Tribüne platz, für ihn kam Claesson. Trotzdem hatten die Rangers lange Zeit Probleme mit den Sharks denn die waren klar das bessere Team und eindeutig besser besetz. Zudem mussten die Rangers einem frühen Rückstand hinterherlaufen denn Hayes leistete sich bei eigenem Powerplay einen Turnover den die Sharks zum 0:1 nutzten. Bei den Rangers lief nicht viel zusammen außer in der Situation als Howden das 1:1 erzielen konnte, ansonsten ging nicht viel. Im Mittelabschnitt kassierten die Rangers dann wieder früh das 1:2 und das war wieder eine dieser leidigen Odd Man Rush Situationen die auch in den ersten Spielen immer wieder zu Gegentoren führten. Lange Zeit sah das ganze so aus als wenn auch dieses Spiel verloren gehen würde obwohl die Rangers in Abschnitt drei deutlich besser spielten doch ein Tor gelang ihnen nicht. Erst 149 Sekunden vor Spielende gelang Smith der Ausgleich der die Rangers in die Overtime brachte. In der brauchte Skjei nur 37 Sekunden um beide Punkte für die Rangers klar zu machen. Nächstes Spiel der Rangers ist dann am Samstagnachmittag gegen die Edmonton Oilers.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

13.10.2018

01:00 PM

Spiel  5

 

 

1 : 2

Die New York Rangers gingen mit einer Änderung in das Spiel gegen die Edmonton Oilers denn DeAngelo musste seinen Platz für Shattenkirk räumen, gebracht hat es wie man am Ergebnis sieht nichts. Sie kamen eigentlich Gut in das Spiel, machten viel Druck und hatten einige gute Möglichkeiten zur Führung, eine nutze dann Zibanejad zum 1:0. Die hielt aber nur 68 Sekunden und schon stand es 1:1 und die Oilers waren wieder im Spiel. Bei den Rangers wurde das ganze immer hektischer, das Passspiel wurde immer ungenauer und das zog sich wie eine rote Linie durch den Rest des Spiels. Zum Teil fehlte auch das Glück aber überwiegend war es doch eine gehörige Portion Unvermögen die verhinderte das die Rangers noch ein Tor erzielen konnten. So kam es wie es immer kommt wenn man seine Möglichkeiten ungenutzt lässt, der Gegner erzielt das entscheidende Tor. Die Oilers waren nicht zwingend das bessere Team nur haben sie eben Spieler in ihren Reihen die in der Lage sind solch enge Spiele für sich zu entscheiden. Nächstes Spiel für die Rangers im Ausbildungsjahr 2018 ist dann am Dienstag gegen die Colorado Avalanche.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

16.10.2018

07:00 PM

Spiel  6

 

 

3 : 2 SO

Mit zwei Änderungen gingen die New York Rangers in das Spiel gegen die Colorado Avalanche, für Buchnevich kam McLeod und für McQuaid rückte Pionk ins Team. Die ersten Minuten gehörten der Avalanche die mit einigen guten Aktionen versuchten früh in Führung zu gehen. Die Rangers brauchten so einige Minuten ehe sie deutlich besser ins Spiel kamen und selber zu guten Chancen kamen von denen aber erst Kreider Mitte des Abschnitts im Powerplay das 1:0 erzielen konnte. Das es nur ein Tor war was die Rangers erzielen konnten lag zum einen an Varlamov im Tor der Avs und zum anderen mal wieder an der Präzision was nichts neues darstellte. Die Avs konnten im Mittelabschnitt durch ein Tor im Powerplay ausgleichen doch 150 Sekunden später machte Hays mit einem satten Schuss das 2:1 für die Rangers, präziser ging es nicht. Doch diese 2:1 Führung brachten sie nicht in die zweite Pause denn 13 Sekunden vor dieser glichen die Avs aus, muss man anders verteidigen. Im dritten Drittel vielen keine Tore mehr da die Rangers zum einen deutlich passiver waren und zum anderen ihre vorhanden Chancen zu leicht vergaben. In der fälligen Overtime hatten sie dann zweimal Glück denn die Avs trafen zweimal das Eisen. Im dann fälligen Shootout sicherten Lundqvist und Shattenkirk dann den extra Punkt für die Rangers. Heute dürfen sich die Rangers dann beim amtierenden Champion versuchen denn sie müssen bei den Washington Capitals antreten.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

17.10.2018

07:00 PM

Spiel  7

 

 

4 : 3 OT

Für das Spiel bei den Washington Capitals änderten die New York Rangers einmal ihre Aufstellung in dem Buchnevich wieder ins Team rückte und McLeod auf die Tribüne musste. Buchnevich blieb aber auch gestern eher ein Schwachpunkt in einem ansonsten nicht schlecht spielenden Rangers Team und das Back To Back. Die Rangers gingen durch Zibanejad mit 1:0 in Führung doch die Caps glichen noch im ersten Abschnitt aus und mit einem Fulminanten Schlagschuss. Im Mittelabschnitt gingen die Caps dann mit 2:1 in Führung und das im Powerplay doch Vesey konnte ebenfalls im Powerplay ausgleichen. Das 3:2 der Caps wiederum im Powerplay war eine Kopie des 2:1, Face-Off gewonnen Pass und Tor, nichts neues bei den Caps nur schien es den Rangers bis dahin neu zu sein. Im dritten Drittel konnte Kreider dann wiederum im Powerplay das 3:3 erzielen und das war nicht unverdient. In der Overtime merkte man dann doch das die Rangers noch das Spiel vom Vortag in den Knochen hatten und so machten die Caps dann das entscheidende 4:3. Alles in allem war es ein gutes Spiel der Rangers auch wenn es nur ein Punkt wurde aber man sollte damit einfach zufrieden sein. Nächsten Spiel der New York Rangers ist dann am Sonntag wo sie die Calgary Flames erwarten.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

21.10.2018

07:00 PM

Spiel  8

 

 

1 : 4

Nach vier Tagen Pause ging es nun für die New York Rangers Home Ice gegen die Calgary Flames und das mit zwei Änderungen in der Aufstellung, für den verletzten Claesson kam McQuaid und für Spooner McLeod. Es war ein guter beginn der Rangers mit einigen guten Möglichkeiten zur Führung doch es wurde schnell klar das sie es mal wieder mit der Präzision vor dem Tor nicht so genau nehmen. So vergaben sie einige Chancen und schossen Rittich im Tor der Flames so richtig auf Betriebstemperatur. So kommt es dann wie es kommen muss die Flames nutzen einen Fehler der Rangers drei Minuten vor ende des ersten Abschnitts Eiskalt zur 1:0 Führung. Auch im zweiten Drittel übertrafen sich die Rangers im auslassen von Chancen so brauchten die Flames Mitte des Abschnitts keine drei Minuten um das Ergebnis auf 0:3 zu stellen. Etwas Hoffnung kam noch noch im Schlussabschnitt auf als Zibanejad im Poweplay auf 1:3 verkürzen konnte nur mehr als das eine Tor brachten die Rangers nicht mehr auf die Anzeige. Die Flames machten dann noch das 1:4 und sorgten so für Niederlage Nummer fünf in dieser Saison. Am Dienstag erwarten die Rangers dann die Florida Panthers im Garden, vielleicht sind sie ja da etwas treffsicherer!

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

23.10.2018

07:00 PM

Spiel  9

 

 

5 : 2

Zwei Änderungen in der Aufstellung gegenüber dem letzten Spiel gab es bei den New York Rangers, Spooner kam Lettieri und etwas überraschend spielte Georgiev für Lundqvist. Was aber zumindest in den ersten 20 Minuten gleich blieb war das die Rangers extrem schwach in dieses Spiel kamen. Kaum durchdachtes Offensivspiel und somit kaum Gefahr für die Panthers die aber selber viel Druck machten und gegen ende des Drittels mit 1:0 in Führung gehen konnten. Ob es nun wirklich an der Statistik lag das die Panthers im Mittelabschnitt extrem viel Gegentore zulassen ist schwer zu sagen, auf jeden Fall war das Shorthanded Goal durch Zibanejad die Initialzündung für die Rangers. Nach Toren von Zuccarello, erstes Tor in dieser Saison, und Zibanejad jeweils im Powerplay stand es nach 40 gespielten Minuten 3:1 für die Rangers. Zuccarello erhöhte dann gleich zu beginn des dritten Drittels auf 4:1 un das Spiel schien gelaufen doch die Panthers gaben sich nicht geschlagen, machten viel Druck und verkürzten noch auf 4:2. Erst das Empty Net Goal von Hayes machte den ersten Saisonsieg nach Regulärer Spielzeit sicher. Nun gehen die Rangers für vier Spiele auf Reisen und den Anfang machen sie am Donnerstag bei den Chicago Blackhawks.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

25.10.2018

08:30 PM

Spiel 10

 

 

4 : 1

Das erste Spiel von ihren vier Spiel Road Trips verlieren die New York Rangers bei den Chicago Blackhawks und warten somit weiter auf ihren ersten Auswärtssieg. Zu beginn standen sich die Rangers erstmal selbst im Weg denn in zwei Situationen rannten sie sich selbst über den Haufen und so konnten die Blackhawks früh mit 1:0 in Führungen gehen. Doch die Rangers fanden eine schnelle Antwort und glichen ein gute Minute später durch Buchnevich wieder aus. Das ganze sah auch lange Zeit recht ansprechend aus was die Rangers da spielten wenn das leidige Thema Chancenverwertung nicht wäre. Erst als die Hawks Mitte des zweiten Abschnitts mit 2:1 in Führungen gingen bekamen die Gastgeber das Spiel deutlich besser in den Griff und die Rangers konnten sich bei Lundqvist bedanken das das Ergebnis nicht deutlicher ausgefallen ist. Im Schlussabschnitt kam nämlich von den Rangers überhaupt nichts mehr und so sind sie im Endeffekt mi dem 4:1 noch gut weggekommen. Nun haben die New York Rangers am Sonntag die nächste Möglichkeit ihren ersten Auswärtssieg zu holen denn dann treten sie bei den Los Angeles Kings an.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

28.10.2018

03:30 PM

Spiel 11

 

 

4 : 3

Auch dieser Versuch bei einem Auswärtsspiel den ersten Sieg einzufahren ging für die New York Rangers gründlich schief. Sie traten mir nur einer Änderung gegenüber dem Spiel bei den Blackhawks an, für den verletzten McQuaid kam DeAngelo und der war im gestrigen Spiel einer der wenigen Lichtblicke im Team der Rangers. Es war ein sehr zerfahrenes Spiel wobei man den Kings anmerkte das sie sechs Spiele in folge nicht gewonnen haben. Kapital daraus konnten die Rangers aber kaum ziehen, zwar gingen sie Mitte des ersten Drittels durch Namestnikov mit 1:0 in Führung doch es blieb zerfahren. Auch das 2:0 durch DeAngelo im Mittelabschnitt brachte keine Ruhe ins Spiel außer das die Rangers nach dem zweiten Tor aufhörten Hockey zu spielen. Sie schenkten den Kings zwei Powerplay Tore, der wievielte Wechselfehler war das schon dieser Saison, schon war das Spiel ausgeglichen und waren danach auch klar besser. Die Kings machten dann noch Mitte des dritten Abschnitts das 3:2 doch Spooner schafte dann doch noch den Ausgleich. Das Spiel ging dann aber doch noch die Kings da 55 Sekunden vor ende des dritten Drittels Shattenkirk und Smith ihre so schon schlechte Leistung im gesamten Spiel die Krone aufsetzten und Martinez in aller Ruhe das entscheidende 4:3 machen ließ, Deckel drauf! Am Dienstag dürfen sich die Rangers dann in San Jose versuchen doch dürfte das eher beim Versuch bleiben, jedenfalls wenn sie so auftreten wie gestern in LA.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

30.10.2018

10:30 PM

Spiel 12

 

 

3 : 4 SO

Für das Spiel bei den Sane Jose Sharks änderten die New York Rangers einmal ihre Aufstellung in dem Buchnevich seinen Platz für Lettieri frei machen musste. Die Sharks gingen früh in Führung doch nur 59 Sekunden später konnte Zuccarello den Ausgleich erzielen und ab da waren die Rangers im ersten Drittel das deutlich aktivere Team. Trotz einiger guter Möglichkeiten ging es aber mit dem 1:1 ins zweite Drittel wo aber die Rangers den guten Eindruck der ersten 20 Minuten nicht bestätigen konnten und die Sharks so deutlich besser ins Spiel kamen. Das dritte Drittel begann gut für die Rangers denn Kreider konnte nach 73 Sekunden die 2:1 Führung erzielen die aber die Sharks wieder egalisierten. Es war wiederum Kreider der Mitte des Drittels die 3:2 Führung für die Rangers erzielen konnte und es sah lange so aus als wenn die Rangers die Führung und damit ihren ersten Auswärtssieg sichern können doch es kam anders, genau 1,3 Sekunden vor Spielende machten die Sharks das 3:3. In der Overtime hatten beide Teams ihr Möglichkeiten wobei die besseren Chancen klar die Rangers hatten doch so viel die Entscheidung erst im Shootout. Da war es dann der vorher viel gescholtene Shattenkirk der den ersten Auswärtssieg für die Rangers klar machte. Am Donnerstag beenden die Rangers dann ihr vier Spiele Road-Trip mit dem Spiel bei den Anaheim Ducks.

New York Rangers + Saison 2018 - 2019

Grafikagentur.de
 
autobewertung
 
Gratisland.de
 
Entdecke Traumreisen bei travelantis.de
 
na_her

Die Webseite Rangersfan.de hat keinerlei kommerziellen Hintergrund!

Um diese Seiten optimal betrachten zu können sollte Java im Browser aktiviert sein!

Optimiert für Webbrowser der neusten Generation unter anderen für den Internet Explorer, Firefox, Chrome, Safari und Opera!

Letztes Update >> 31.10.2018

na_her